Schamanische Heil- und Ritualarbeit



Schamanin zu sein bedeutet in erster Linie der Erde und ihren Geschöpfen zu dienen. Sie kümmert sich um die seelische Ganzheit aller lebendigen Wesen. Sie erachtet jegliches Leben als gleich wertvoll. Sie ist Reisende zwischen den Welten und fungieren als Vermittlerin und Überbringerin von Nachrichten aus anderen Ebenen. Sie kommuniziert mit den Wesen der Steine, der Pflanzen und der Tiere.

Schamanen gab und gibt es seit jeher in allen Kulturen und stets waren sie Berater zu allen Lebens-fragen und zur Gesundheit.

 

Ein wichtiger Grundsatz jeder Schamanischen Arbeit ist die ganzheitliche Betrachtung von Körper, Geist, Seele und Energiekörper mittels Trancetechniken zum Beispiel der Schamanischen Reise. oder des Rituals

 

Die Schamanin versteht sich in erster Linie als Beraterin. Sie leitet Menschen an, glücklich, authentisch und in Frieden mit sich selbst und allem anderen zu leben. Es geht darum eigene Potentiale und Talente zu erkennen und sie sinnvoll zum Wohle aller einzusetzen.

 

Sie stärkt Verbindungen zwischen Energien innerhalb und außerhalb des Körpers, hilft Selbst-heilungskräfte zu aktivieren und lehrt Techniken zur Förderung der eigenen Bewusstheit und Sinneswahrnehmung.





 Heilarbeit

 


Mein Tun fließt aus einem liebenden Herzen zu dir und zu allen Wesen, der der Heilung bedürfen. In diesen sehr besonderen Zeiten; und um die Energien auf der Erde dauerhaft positiv zu verändern, biete ich dir das Bezahlungssystem des HEARTBASEDMONEY an. Das bedeutet daß du frei wählen kannst, was du mir für meine Arbeit geben willst! Gib was du geben kannst und was du von deinem Herzen heraus geben möchtest.

So fließt Herzensenergie und Liebe zwischen uns. Wir speisen damit das globale Feld des Friedens und des Vertrauens.

 

Ich grüße das Göttliche in dir