Trommelgruppe


 

Ich heiße euch von ganzem Herzen willkommen

 

Jede Frau und jeder Mann sind eingeladen sich im freien Verbund zu treffen und in der Gemeinschaft für die Erde ,ihre Wesen und für uns selbst zu trommeln und zu arbeiten. Einzige Voraussetzung sind Basiskenntnisse über die Grundlagen der schamanischen Reisetechnik.

Die Abende werden regelmäßig stattfinden.

 

Mögen unsere Seelen sich in Schönheit, Achtung und in gegenseitigem Respekt begegnen! 

 

Wir würden uns über eine freiwillige Spende freuen.

Alkoholfreie Getränke werden bereitgestellt.

 

Die Treffen finden in meinem schamanischen Arbeitsraum in St. Wolfgang statt.


Termine:

Am 03. Oktober 2020 um 18:00 Uhr

Offener Trommelkreis

bei schönem Wetter im Freien, mit Lagerfeuer 


Am 01. November 2020 um 18:00 Uhr

Offener Trommelkreis

Samhain-Ritual, wir ehren die Ahnen


Einführungskurs in schamanischer Trommelarbeit

Die Trommel ist das Pferd der Schamanin, mit der sie in die anderen Welten reist, um von dort hilfreiches Wissen und Heilungsimpulse von den Spirits mitzubringen. Der spezielle Trommelrhythmus versetzt sie in den wachen Trancezustand, der es ihr ermöglicht, auf diese Bewusstseinsebene zu gelangen.

 

Möchtest Du das gerne selbst erlernen?

So kannst Du Dir Hilfe und Unterstützung für Deinen Alltag holen.

 

Ort:

Massagepraxis Sonja Zimmermann, Römerstr. 5,  84427 St.Wolfgang

 

Leitung:

Gudrun Köppel und Sonja Zimmermann, Schamaninnen

 

Dieser Grundkurs (es sei denn du hast bereits Kenntnisse im schamanischen Reisen) ist auch die Voraussetzung für eine Teilnahme  am monatlich stattfindenden Schamanischen Trommelkreis.

 

Zur Zeit findet kein Kurs statt!

 


Gebärmutterheilungsritual            für alle Frauen

 

Geeignet für alle Frauen, die wieder in die volle Kraft ihrer urweiblichen  Stärke und Schönheit gelangen wollen! Die sich aus ihrem Innersten heraus in Ihrer waren Seelenessenz zeigen möchten; getragen im Kreis liebender Schwestern und angebunden an die Kraft der Erde.

 

 Zur Zeit findet keine Zeremonie statt!